Home

Themen

  Ausschreibungen Presse Kontakt

   
  Little Pen  
   
   

 

 

Der Autor – Schöpfer neuer Welten
 

Es genügt nicht, einige hundert Seiten Text zu verfassen. Ein Text muss heute herausragend sein um aus der Masse der Veröffentlichungen herauszuragen. Er muss klug sein, originell, unterhaltsam, überraschend – schlicht ein Unikat.

Leider stelle ich in vielen eingereichten Texten ähnliche Strickmuster fest.
 

Autoren wählen ein Thema das schon einmal sehr erfolgreich war.

Besser ist es Trendsetter zu sein, also etwas Neues originäres zu kreieren. Sonst entsteht Konfektionsware.

Der Autor versucht literarisch zu sein. Sätze werden mit besonders vielen Attributen geschmückt. Man versieht sie praktisch mit Mäschchen und Rüschen. Das kann kitschig bis komisch wirken. Je mehr Wörter in einem Satz, desto weniger Gewicht besitzt das einzelne Wort.
Literarisch gut sind kurz klare Sätze, in denen Jedes Wort punktgenau stimmt. Brüche dieser Regel sollten bewusst eingesetzte Stilmittel sein, mit denen man einem Text einen bestimmten Rhythmus verleiht, ihn verlangsamt oder im Schwung versetzt.
 

Liebe Autoren, wagt eigene Wege.